Umfotec bei DAGA 2019 in Rostock und Internoise 2019 in Madrid

03. März 2019

Firma Umfotec (Dr. Ralf Buck und Ingo Krebs) halten Vorträge über die Unterschiede von Resonatoren und Resabtoren.

  • Resonatoren sind trotz vieler Kammern immer noch schmalbandig, dafür aber verlustarm und hocheffektiv in der Strömungsgeräuschreduzierung. Sie können auch in stark verunreinigten Medien eingesetzt werden, da Ihr Aufbau in aller Regel sehr resistent gegen diese Verunreinigungen ist.
  • Resabtoren sind Kombinationen aus Resonatoren und Absorbern. Der Aufbau erlaubt die Anwendung bei gasförmigen und eher reineren Medien. Durch die Kombination aus Resonatoren und Absorben werden sehr breitbandige Geräuschreduktionen erzielt. Gleichzeitig erlauben die angekoppelten Resonatorn eine gezieltere schmalbandigerer und vor allem tieffrequentere Geräuschreduktion. Hierdurch kann man applikationsabhängige Geräuschoptimierungen vornehmen.

Zurück